• byGaHo

Betonwichtelkurs vom 7.4.22

Man nehme Betonpulver und Wasser und mische alles gut durch. Alte Strumpfhosen werden mit der Masse gefüllt, verknüpft und dann wird alles gut durchgeknetet und modelliert. Alte Tücher und Stoffe werden ebenfalls mit Beton durchtränkt und ergeben schlussendlich des Wichtels Mütze. Und übrigens, die Nase entsteht durch Abbinden mit einem Gummi - Autsch!! Gut ist der kleine Wicht aus Beton......!


Sieben fleissige Frauen haben während eines gemütlichen Nachmittags das Wichtelhandwerk von Sonja Küng gelernt.




26 Ansichten